Menü

Standort

Standort

Radevormwald "Stadt auf der Höhe"

Mit diesem beziehungsreichen und schwungvollen Titel ist eine zweifache Deutung verbunden. Zum einen ist Radevormwald eine der höchstgelegenen Städte im Regierungsbezirk Köln (400 m über NN), zum anderen drückt sich darin ein berechtigter Stolz der Stadt und ihrer Bürgerinnen und Bürger auf die Wohn- und Lebensqualität in Radevormwald aus. Radevormwald ist die nördlichste Stadt im Oberbergischen Kreis und eine der ältesten Städte im Bergischen Land. Zwischen den Jahren 1309 und 1316 erfolgte die Verleihung der Stadtrechte durch den Grafen Adolf VI von Berg, das Marktrecht um 1400.

Die Lage an der Handelsstraße Köln – Lüdenscheid – Kassel begünstigte eine frühe gewerbliche Entwicklung. Textilindustrie und Metallverarbeitung haben in Radevormwald Tradition. Kleinere und mittlere Betriebe beherrschen heute das Bild. Wichtigste Branchen sind die Elektrotechnik, Metallverarbeitung, Kunststoffverarbeitung, Textilverarbeitung und der Maschinenbau.

Mit seinen rund 23.000 Einwohnern ist Radevormwald eine liebenswerte und sympathische Stadt im Grünen, umgeben von Talsperren. Eine verkehrsberuhigte Innenstadt mit typisch bergischen Fachwerkhäusern und modernen Geschäften, Wochenmarkt, großem kostenfreiem Parkplatzangebot sowie gemütlichen Gaststätten und Restaurants laden zum Bummeln, Sehen und Verweilen ein. KULTUR und SPORT werden in Radevormwald großgeschrieben, aber auch Erholen und Ausspannen machen wieder fit für den Alltag. Besuchen Sie uns und überzeugen Sie sich selbst von den Qualitäten unserer Stadt.

Kennzahlen

54Km²

Fläche

18.088€

Kaufkraft/Einwohner

64%

Kaufkraftbindung

102.8

Kaufkraftkennziffer

Steuerzahlen:

22.195

Einwohner (2014)

133.4 Mio.€

Kaufkraftpotenzial

1316

Gründungsjahr

Grundsteuer A
340
v.H
Grundsteuer B
340
v.H
Grundsteuer C
340
v.H
Verkehrsanbindungen:
Autobahnen
A1
Köln-Dortmund
ca. 10km
A46
Düsseldorf-Wuppertal
ca. 1km
A45
Sauerlandlinie
ca. 25km
Bundesstraßen
B229
Solingen - Lüdenscheid
B483
Gummersbach - Schwelm
B51
Köln - Ruhrgebiet
internationale Flughäfen
Köln/Bonn
ca. 57km
Düsseldorf
ca. 77km
Bahn
Remscheid
+Lennep
Lüdenscheid
Wuppertal-
Oberbarmen
Schwelm
Gummersbach
Leverkusen

Unternehmensziele / Aufgaben

Das Ziel der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Radevormwald (WFG) ist die Sicherung vorhandener und die Schaffung neuer Arbeitsplätze sowie eine intensivere Vermarktung des Standortes Radevormwald.

Neben den klassischen Aufgaben der Wirtschaftsförderung nimmt unsere Gesellschaft eine Vielzahl von Aufgaben für den Wirtschaftsstandort Radevormwald wahr.

Als kompetente und engagierte Anlaufstelle unterstützen wir Sie bei Ihrer Neuerrichtung, Erweiterung, Verlagerung oder Existenzgründung durch individuelle Beratung und Problemlösung.

Wir freuen uns, wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen!

Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Radevormwald (WFG)

  • versteht sich als Partner der Industrie, des Handwerks, des Handels und der Dienstleister in Radevormwald
  • begleitet beim „Gang durch die Stadtverwaltung“
  • vermittelt als Lotse zwischen Unternehmen und Stadtverwaltung
  • schafft Kontakte zu allen relevanten Behörden und Institutionen
  • hilft bei der Beantragung der öffentlichen Mittel
  • berät über den Standort und vermittelt geeignete Gewerbe- und Industrieflächen oder Räumlichkeiten
  • hilft Gründerinnen und Gründern bei ihrem Weg in die Selbständigkeit
  • unterstützt das Innenstadtmarketing
  • pflegt Kontakte zur örtlichen Wirtschaft
  • Zugang zu internationalen Unternehmen
  • vermittelt bei der Suche nach Übernachtungsmöglichkeiten
  • bietet Anregungen bei der Freizeitgestaltung
  • hilft bei der Organisation touristischer Angebote

Infrastruktur

Mit ihren Kirchtürmen und Fachwerkhäusern bietet ihren rund 25.000 Einwohnern alles, was das Leben und Arbeiten leichter und angenehmer macht, wie

  • vielfältige Einkaufsmöglichkeiten
  • abwechslungsreiche Gastronomie
  • Grundschulen, Realschule, Hauptschule, Gymnasium, Förderschule
  • 12 Kindergärten
  • Sana Krankenhaus, auch für traditionelle chinesische Medizin (TCM)
  • hervorragende ärztliche Versorgung sowie Reha- und Therapiezentren, Senioren- und Pflegeeinrichtungen
  • Bürgerhaus mit 600 Plätzen für Konzerte, Theateraufführungen und Veranstaltungen sowie Bücherei, Musikschule, Jugendzentrum und Bürgertreff
  • Abteilung der Kreisvolkshochschule Oberberg
  • Weiterbildungseinrichtungen
  • Heimatmuseum in der Innenstadt sowie das Wülfingmuseum in der ehemaligen Tuchfabrik Johann Wülfing & Sohn in Radevormwald – Dahlerau an der Wupper
  • Motor- und Segelflugplatz
  • zahlreiche Sport- und Kulturvereine
  • Jugendherberge mit 120 Betten
  • ausgeschilderte Rad- und Wanderwegenetze
  • große Natureisfläche und gespurte Loipen im Winter

Überzeugen Sie sich selbst von der Wohn- und Lebensqualität in Radevormwald. Für Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich jederzeit zur Verfügung. Kontakt

Citymanagement Radevormwald e.V.

Der Citymanagement Radevormwald e.V. ist ein Zusammenschluss von Einzelhändlern, Dienstleistern, Gastronomen, Immobilieneigentümern und BürgerInnen, die sich die Aufwertung und Attraktivitätssteigerung der Innenstadt von Radevormwald zur Aufgabe gemacht haben. Das Citymanagement ist eine Säule der Innenstadtsanierung, neben den baulichen Maßnahmen, wie bspw. der Neugestaltung des Marktplatzes oder der Kaiserstraße

http://www.citymanagement-radevormwald.de/

Kontakt

Kontakt

Klaus Giesen

Grundstücksmanagement

Tel.: +49 2195 68922-12

Fax: +49 2195 68922-22

Mobil: +49 172 35 833 18

E-Mail:

Wirtschafts­förderungsgesellschaft
Radevormwald mbH & Co. KG (WFG)

Hohenfuhrstraße 6
42477 Radevormwald

Tel.: (0 21 95) 68922-12
Fax: (0 21 95) 6892222
E-Mail: info@wfg-radevormwald.de
Internet: www.wfg-radevormwald.de